S  T  R  A  T  A  C  O  M

 

Der Informationsmarkt

Ein Grossworkshop mit besonderer Dramaturgie

Die natürliche Mengenbegrenzung eines Workshops (<50)  wird durch eine besondere Dramaturgie überwunden. So werden bis 1000 Teilnehmer möglich. Daher verlangt ein Informationsmarkt viel Erfahrung bei der Gestaltung des Drehbuches. Der Teilnehmer wählt die ihm besonders zusagenden Teilthemen aus den dargebotenen Themenfeldern aus und besucht sie  im vorgegebenen Stunden- oder Zweistunden-Takt. Näheres besser  über mailto:web@stratacom.de.

Die Hauptschwierigkeit im Informationsmarkt liegt in der Ergebnissicherung: Der Teilnehmer erwartet doch, dass seine Beiträge nicht untergehen. Hierzu gibt es besondere Hilfsmittel.

Die Multiplikator-Wirkung - besonders auf die Medien - ist  gross. Die Folgeaktivitäten müssen sorgfältigen Händen übergeben werden.

Siehe hierzu auch: Die Grammatik der Konfliktbearbeitung.

                               Der moderierte Workshop

infoant.gif (10390 Byte)

home